Führungen

Von April bis Oktober regelmäßig an jedem 3. Sonntag im Monat nach der "Kirche im Grünen" gegen 11.45 Uhr, Dauer ca. 1 Std. 

Für interessierte Gruppen (Geburtstage, Hochzeiten, Jahrgänge, Jubiläen, Ausflüge, Schulklassen, Firmenveranstaltungen, etc.) bieten wir auch Führungen nach Vereinbarung an.
Schicken Sie uns eine Anfrage per Mail - wir melden uns bei Ihnen.

Das Stadtmuseum Neuffen im »Großen Haus« oder »Schillingschen Haus«

Beschreibung

Das »Große Haus« war lange Zeit ein an der Stadtmauer gelegener Freiadelssitz, genau wie das benachbarte »Melchior-Jäger-Haus. Sein Besitzer war also der damaligen Herrschaft dafür nicht abgabe- oder steuerpflichtig.

Das Haus ist traufseitig an, bzw. auf der Stadtmauer erbaut; der Wehrgang verläuft auf der gesamten Länge innerhalb des Gebäudes. Erdgeschoß und 1. Stock sind als massiver Steinbau ausgeführt. Der 2. Stock in Fachwerkbauweise wurde erst später aufgesetzt. Er ist aus der Renaissance-Zeit und kragt über den steinernen Sockel über. Es existiert ein älterer, quer zum Hause verlaufender, flacher Gewölbekeller, der gut die Hälfte der Gebäudefläche einnimmt. Das Dach ist eine beeindruckende Zimmermannsarbeit; es wurde nach der Renovierung wieder mit den ursprünglichen Biberschwanzziegeln gedeckt.

Das Haus mit seinen zahlreichen Besonderheiten vom Keller bis unter das Dach ist nicht nur eine Zierde für Neuffens Stadtkern sondern ein Juwel, das Seinesgleichen im Altkreis Nürtingen sucht. Es ist eigentlich selbst ein museales Kunstwerk, das allein schon einen Besuch lohnt.

 

Weiterlesen ...